Kaminöfen

Ein Kaminofen arbeitet anders als ein Kachelofen: Wo der Kachelofen auf die Wärmespeicherung und die langsame gleichmäßige Abgabe der Wärme an die Raumluft ausgerichtet ist, verbreitet der Kaminofen in sehr kurzer Zeit die Wärme im Raum. Durch diese Eigenschaft eignet sich ein Kaminofen hervorragend als "Zusatzheizung" zur Hauptheizung. Mit ihm können Sie schnell und unkompliziert in Übergangszeiten wohlige Wärme schaffen, ohne die Hauptheizung in Betrieb zu nehmen.

 

Ein weiterer Vorteil des Kaminofens: Er wird anschlussfertig geliefert und vom Fachmann betriebsfertig montiert.

 
Die Auswahl an unterschiedlichen Kaminöfen ist sehr groß , sodass sich mit Sicherheit auch für Ihre Wohnung oder Ihr Haus das passende Modell findet.

Es gibt inzwischen sogar Modelle die eine DIBT-geprüfte raumluftunabhängige Luftzuführung haben. Diese Öfen eignen sich ganz besonders zum Aufstellen in Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierter Wohnungslüftung.

Lassen Sie sich beraten, wir erklären und zeigen Ihnen alles ganz genau!